Alles logo – ein Logo des Vereins für mein Schatz.

Mein Schatz hat vor einigen Jahren bei uns im Ort einen Koch-Club gegründet und bei öffentlichen Veranstaltungen tragen sie so ne Art von Uniform. Ein schön-bordeaux-rotes Poloshirt mit eigenem Logo.

Diese Logos haben sie bisher in einer Stickerei bestellt und auf die Shirts nähen lassen.

Nachdem mein Schatz gesehen hat wie meine Stickereien herauskommen kam plötzlich die Idee auf dass ich in Zukunft die Erstellung der Logos übernehmen könnte.
Kurzum hat er bei der Stickerei angerufen und die Datei verlangt – und – suuuuuuupi – es ist sogar das Format welches ich für mein Maschinchen benötige.

Mit dem Original-Logo sind wir nach Ravensburg in eines meiner Lieblings Stoffgeschäfte – Stoffe Mink gegangen. Hier weiß ich dass ich eine tolle Beratung bekomme und meine Stoffe vor dem Kauf auch mal anfassen kann im Gegensatz zum Internet.

Das schöne war – ich habe der Beraterin nur mal kurz das Original-Logo gezeigt und sofort wusste sie welchen Stoff ich benötige und hat mir auch den perfekten Stoff gegeben. Das Vlies 320 zum verstärken habe ich noch zuhause von meinen Taschen.

Zuhause habe ich dann das Vlies 320 aufgebügelt und zudem vor dem Sticken noch ein wasserlösliches Vlies mit eingespannt.

Vor dem Sticken habe ich am PC mit MyEditor noch die Datei doppelt in den großen Rahmen eingefügt um Material und Zeit zu sparen –

Mit den Stickergebnissen während der Stickerei war ich schon wirklich begeistert. Aber zum Schluss hat mich das Ergebnis voll überzeugt und ich war schon ein bisschen Stolz auf mein Maschinchen.

Ich weiß nun nicht ob es gut war dass ich es mal getestet habe – denn nun darf ich fast 30 Exemplare erstellen. Und dann noch auf die neuen Shirts nähen.
Aber irgendwie macht es mich auch glücklich für meinen Schatz was zu machen über das er sich freut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.