Tag-Archiv | Applizieren

Ein kleines Deckchen – für das Päuschen!

Ich habe dir ja in einer meiner vorherigen Beiträge erklärt dass ich die Ehre habe bei der Elfenidee als Teststicker zu helfen.

Vor ein paar Tagen kam eine dringende Anfrage für eine Datei. Eine Ihrer Kundinnen hatte eine Datei bei Ihr gekauft und diese schien nicht zu funktionieren – und da ich die selbe Maschine wie die Kundin habe – sollte ich die Datei doch bitte mal testen.

Oh nein – eine ITH – (In The Hoop) – also alles wird im Rahmen fertig gestickt – sowas hatte ich bisher noch garnicht gemacht – aber ich teste es einfach mal.

Gesagt getan…

Ich habe die Datei noch minimal für meine „Frieda“ (ja – meine Maschine hat nun auch einen Namen) anpassen müssen und dann wurde einfach mal losgestickt. Soll heißen, alles ohne Probleme.

Jetzt war ich aber schon mal dabei und da habe ich doch gleich mal die Datei fertig sticken wollen.

 

Das System der ITH und auch die Applikation hat wirklich super geklappt – und das Ergebnis kann sich auch sehen lassen.

Wie du auf den nächsten Bildern sehen kannst hat es mir soviel Freude gemacht, dass ich gleich mehrere dieser Kaffee-Unterdeckchen machen musste. Es wurden aber auch schon welche verschenkt.

Ich denke ich werde davon sicher noch einige machen – so als kleines Mitbringsel…..

 

Schmusekissen zum Geburtstag – mit Applis

(dies ist ein Beitrag zu einem Nähstück das ich schon länger angefertigt habe – aber bisher diesen Blog noch nicht hatte)

Ja – heute, Sonntag – gaaaaaanz gemütlich frühstücken und einen gemütlichen Tag machen. (so war mal unsere Planung) Da kam plötzlich ne Nachricht aufs Handy mit der Einladung zum Geburtstagkaffe meiner Mutter.

Oha – und nicht dran gedacht was zum schenken zu kaufen.
Ja dann muss wohl noch schnell mein Maschinchen helfen.

Ich habe in meiner Stoffkiste nachgeschaut und bin auf die Idee gekommen für meine Mutter ein Sofakissen zu nähen – Inlets habe ich ja immer parat – fehlt nur noch der Bezug.

Was soll ich da machen?

Da kam mir die Idee eine Applikation auf einen schwarzen Stoff zu machen – und gedacht getan. Mit etwas Spitzenband noch dekoriert hat alles doch ganz gut geklappt.

Soll die Schrift gerade werden…..

…. oder chaotisch….

…. gebogen wäre auch ganz nett……

Letztendlich habe ich mich für die gerade Variante entschieden.

Und ich muss ehrlich gestehen – ich war schon ein bisschen Stolz auf das Kissen – und meine Mutter hat sich riesig gefreut.

Es ist doch schön wenn man die Fähigkeit hat schnell persönliche und hübsche Geschenke zu machen.