Tag-Archiv | Stickmaschine

Hoch soll sie leben, meine Sticki!

Für meine Nichte und meinen Neffen darf ich Sweatshirts mit dem Bandnamen besticken.

Um T-Shirts, Sweatshirts oder ähnliches zu besticken ist es nicht immer einfach das Kleidungsstück in den Stickrahmen einzuspannen und den übrigen Stoff gut zu verstauen – leider ist mir hierbei auch schon der überlappende Stoff auf das Stickbild gefallen und hat mir alles zerstört. 

Im Netz habe ich hierzu in einer Stickgruppe eine gute Idee gefunden. Und natürlich musste ich mir das auch selbst machen. 

In der Werkstatt von meinem Schatz habe ich mir das Passende Holz ausgesucht. 

Ich habe mich für eine 18 mm starke Multiplex-Platte entschieden und diese in 2 Stück je 30x54cm zugesägt. Zudem hatte ich noch einen Holzbalken in den Maßen 23x8x6cm den ich für den nötigen Abstand verwendet habe. 

Alle Holzteile hab ich schön glatt geschliffen und die Ecken etwas abgerundet. 

 

Damit die Holzplatten nicht reißen beim Schrauben hab ich für die Schrauben vorgebohrt. 
Die beiden Holzbalken habe ich auf der ersten Holzplatte mir je 4 Schrauben 5x60mm 

Hier siehst du wie die Klötze auf der Platte angebracht wurden.

Die zweite Platte wurde passend aufgelegt und auch hier die Löcher für die Schrauben gebohrt – ACHTUNG – etwas versetzt bohren damit sich die Schrauben nicht in die Quere kommen.

Fertig – noch etwas abgestaubt und dann gings auch zügig in mein Nähstübchen – und…

Hier siehst du meine Janome MC 550E – und plötzlich wird daraus eine
„Freiarm-Stickmaschine“ 😉 

Nun kanns ja losgehen mit der Stickerei!

Fremdgehen auf die schönste Art!

Seit vielen Jahre habe ich Dir von meinen Maschinen berichtet. Ich habe all meine Maschinen von der W6-Wertarbeit erworben.

Leider bin ich mit der Stickmaschine immer wieder mal an meine Grenzen gekommen. Ich hätte gerne mal größere oder auch ausführlichere Dateien gestickt. Jetzt hat die Firma W6 eine neue Stickmaschine auf den Markt gebracht. Und das wäre schon mal was gewesen. Aber auch diese hat ihre Grenzen und mir wurde von einer guten Freundin eine Sticki von Janome empfohlen.

Daraufhin habe ich mir diese Maschinchen mal genauer angeschaut.

Und was soll ich sagen?!

Ich habe eine ganz tolle Sticki gefunden – ich habe mich für die Janome MC 550E entschieden. Vor ein paar Tagen hab ich das Maschinchen dann bestellt – Sorry, aber das ist eher eine Maschine.

Diese Maschine habe ich bei Nähwelt-Flach gekauft.

Hier habe ich mal die ersten Bilder von meiner Neuerwerbung.

Hier steht sie an ihrem Platz in meinem Nähstübchen.

Ein Vergleich mit dem neuen MEGA-Rahmen – und nur zur Info – die Spulen sind 1000m Spulen von Smart-Thread  die einzelnen Größen sind
oben links – 20x36cm
oben rechts- 20x20cm
unten links – 14x14cm
unten rechts – 14x20cm

Einiges Zubehör im Überblick – natürlich sind bei den Rahmen auch die passenden Templates gleich mitgeliefert worden.

Auf was ich persönlich noch ganz besonders hinweisen möchte ist der Datenanschluss – Damit habe ich die Möglichkeit meinen PC oder Laptop direkt mit der Sticki zu verbinden und meine gewünschten Stickdateien direkt an die Maschine zu schicken – aber auch über den USB-Stick ist es möglich.

Dieses Schätzchen wird mir sicher noch gaaanz viel Freude machen – und davon werde ich Dir noch ganz viel berichten. Auch möchte ich dir mal ein Video mit der neuen Maschine zeigen – wie sie ihre Arbeit vollbringt.

Im Netz habe ich mich schon nach Dateien umgeschaut welche ich mit der neuen Maschine sticken werde.